Pressemeldungen

battlefield1_reveal_07
veröffentlicht von Electronic Arts am 09. September 2016

Battlefield 1: Über 13 Millionen Spieler kämpften in der Wüste Sinai

13.2 Millionen Spieler stürzten sich auf Xbox One, PC und PlayStation 4 in hitzige Gefechte im Wüstensand und machten damit die offene Beta zur erfolgreichsten in der Geschichte von Electronic Arts.

Während der Betaphase, die vom 31. August bis zum 8. September lief, wurden insgesamt rund 62 Millionen Kontrahenten vom Pferd aus besiegt und knapp 29 Millionen Gegner mussten sich im Nahkampf geschlagen geben. Der Sturmsoldat und der Späher lieferten sich dabei ein Kopf-an-Kopf Rennen um die Wahl zur beliebtesten Klasse: 30 Prozent der teilnehmenden Spieler entschieden sich für den Sturmsoldaten, der Späher war mit 28 Prozent annähernd beliebt. In der Rolle des Versorgungssoldaten kämpfte ein gutes Fünftel aller Beta-Teilnehmer. Die restlichen Spieler wagten sich als Sanitäter, Piloten, Panzerfahrer oder berittene Einheit in die Wüste Sinai.

Trotz der Verhaltenheit in der Klassenwahl als Panzerfahrer oder Kavallerie zeigt die angehängte Infografik: Der Hieb mit Stachelkeule, Spaten und Beil wurde 28.9 Million Mal erfolgreich ausgeführt, während mit dem gigantischen Panzerzug 12 Millionen gegnerische Soldaten ausgeschaltet wurden. Die neue Eliteklasse des Panzerjägers sorgte ebenfalls für jede Menge Verwüstung und hat sich damit den Titel der Eliteklasse mit der größten zerstörerischen Kraft der Beta verdient.

Weitere interessante Zahlen und Fakten sind in der angehangenen Infografik sowie auf www.battlefield.com/de-de/news zu finden.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 weltweit auf Xbox One, Origin für PC und PlayStation 4, Vorbesteller der Early Enlister Deluxe Edition können schon am 18. Oktober* loslegen.

Weitere Informationen zum Spiel gibt es unter www.battlefield.com sowie auf Facebook, YouTube und Twitter.

Pressematerial zu Battlefield 1 ist hier verfügbar: http://www.ea-extranet.de/shortlink/25elk/02220E.

*Es gelten Bedingungen und Beschränkungen. Weitere Informationen auf www.battlefield.com/de-de/disclaimers.